[Flug] Hacken mit Javascript

Ingo W. Hiller ingo.hiller at arcor.de
Di Jul 27 18:29:53 CET 2010


Sorry, ich mache halt einiges gar nicht auf.

Ich  denke auch nicht das man sich vor Dingsda und Huppsassa schützen
kann.

Sogar meiner Hausbank habe ich Fehler gemeldet, da ich bekanntlich nicht
grad der Held in der Bewegung bin und die haben das behoben.

Nu aber nicht gleich denken das ich Ahnung habe. Ich bin die totale
Niete was Programmierung angeht und würde mir im Traum nicht einfallen
etwas besser zu können.

Ich kann es lesen, aber nicht verbessern.

Ich habe mich schon länger dazu entschieden ein Anwender zu sein.
Wenigstens das kann ich wohl, wenn auch nicht perfekt.

Der Fehler sitzt meistens vor der Tastatur.

mfg und allen eine freudige Sommerpause.

Grüßle
Am Dienstag, den 27.07.2010, 19:15 +0200 schrieb Holger Klawitter:
> > Webseiten, Javascript in PDFs (würg!), WinWord Basic in .docs...
> > you n ame it. Das sind die wahren Übeltäter, da sind wir uns doch einig
> > -- oder?
> 
> Mit WinWord Basic hat noch weniger gemeinsam. Das hat ja nichtmal
> den Versuch einer Sandbox :-)
> 
> > Weg mit dem Zeug (ja, auch ich ziehe Vollabschaltung dem NoScript vor).
> 
> Und hieran besteht natuerlich kein Zweifel!
> 
> Mit freundlichem Gruß / With kind regards
>   Holger Klawitter
> --
> listen <at> klawitter <dot> de
> _______________________________________________
> Freiburger Linux User Group
> Mail an die Liste: Flug at lug-freiburg.de
> Mailingliste verwalten (u.a. abbestellen): http://lug-freiburg.de/mailman/listinfo/flug




Mehr Informationen über die Mailingliste Flug