[Flug] Forks / Kindproz. beenden

Bernhard R. Link brl at mail.brlink.eu
Sa Sep 8 16:36:11 CEST 2012


* tomas at tuxteam.de <tomas at tuxteam.de> [120908 15:47]:
> Nachtrag zum Programm & Preisfrage (naja: ich habe nicht viele Preise zu
> bieten, aber ich bin weit weg): das oben erwähnte Beispielprogramm tut
> ja ganz manierlich -- aber es wurde von meiner (interaktiven) Shell
> gestartet, diese wiederum von meinem XTerm [1], dieses wiederum von
> meinem Windowmanager [2]. Diese drei Prozesse haben das Blutbad
> unversehrt überstanden. Warum eigentlich?

Vermutlich wird deine Shell der Prozess group leader sein
(wenn du noch die Ausgabe von getsid(0) einbaust, wirst du das sehen).
Und weil ein TERM geschickt wird und deine Shell das Signal ignoriert
(tut meine bash zumindest), wurde die Shell nicht geschlossen.

(Wen du stattdessen ein KILL geschickt hättest, würde auch die shell
geschlossen werden. Das XTerm und der WindowManager aber nicht, da
die vermutlich eine andere Prozessgruppe sind. Danach hätte sich
dein XTerm dann doch beendet, aber nur weil die Shell weg ist und
es also der Meinung ist, seine Schuldigkeit getan zu haben).

        Bernhard R. Link



Mehr Informationen über die Mailingliste Flug