[Flug] Filesystem mounten

tomas at tuxteam.de tomas at tuxteam.de
Fr Aug 27 10:59:58 CET 2010


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

On Fri, Aug 27, 2010 at 10:05:30AM +0200, Arno Steffens wrote:
> Bei mir besteht das System aus 3 Partitionen.
> Im rcS wird Partition2 /opt/ gemounted und später dann noch /opt/configs.
> 
> mount -t jffs2 -o noatime,sync /dev/mtdblock7 /opt
> mount -t jffs2 -o noatime,sync /dev/mtdblock8 /opt/configs
> 
> Das Problem sind die Rechte, obwohl der mountpoint (hier /opt/configs)
> dem user gehört - nach dem mounten gehört er root. Das ist noch nicht so schlimm, aber die Rechtelage erlaubt "user" nicht das schreiben in den Ordner. Die Files unter /opt/configs gehören wie geplant user.  
> 
> [root at or:/]# ll /opt
> -rw-r--r--    1 user     user       307243 Jul 16  2010 test.pgm
> drwxrwxrwx    2 user     user            0 Aug 19  2010 bin
> drwxr-xr-x    3 root     root            0 Jan  1 00:00 configs
> drwxrwxrwx    2 user     user            0 Aug 19  2010 etc
> 
> Wie kann ich das lösen? 

Ich weiss nicht was Du genau vor hast, aber wenn Du willst, dass die
Dateien "innerhalb" des gemounteten Systems user "gehören" (egal, was
die inode-Einträge im Filesystem behaupten), dann kannst Du es mit den
Optionen "uid=xxx" und "gid=xxx" versuchen (meist wird das für
primitiveDateisysteme wie FAT benutzt, die ger nicht wissen, was ein
User ist).

Gruss
- -- tomás
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.6 (GNU/Linux)

iD8DBQFMd4yeBcgs9XrR2kYRAmoxAJ9coOANm1jbMutFPY7SHtM3IaSFqQCfb/X7
N6qeLfFp1xu8ZpbO1ahdzok=
=/yRP
-----END PGP SIGNATURE-----



Mehr Informationen über die Mailingliste Flug